Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr

WG Mayschoss

Die Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr e.G. ist seit Ihrer Gründung 1868 nicht nur die älteste Winzergenossenschaft der Welt, sondern ebenfalls eine der innovativsten im Bereich der Rotweinbereitung. Heute gehören ihr 420 Mitglieder an, die insgesamt 150 Hektar Rebfläche bewirtschaften. Die durchschnittliche Jahresproduktion beträgt stolze 1,2 Millionen Flaschen. Die Hauptrebsorte mit ca. 65 % ist der Spätburgunder, gefolgt von Riesling mit ca. 15 %. Weiter wichtige Rebsorten sind Frühburgunder, Weißburgunder, Portugieser, Domina und Müller-Thurgau. Kaum irgendwo sind die Hänge so steil wie in dem 540 ha großen und nördlichsten Rotweinanbaugebiet Deutschlands der Ahr. Die Weinbergslagen sind durch Schieferverwitterungsböden geprägt. Diese lassen ein einmaliges mediterranes Mikroklima und damit unverwechselbares Geschmacksprofil in den Weinen entstehen. Inmitten dieser wildromantischen Region liegt die 1868 gegründete Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr, die sich wie keine andere Genossenschaft dem Rotwein und seiner Tradition verschrieben hat. Durch eine konsequente Qualitätspolitik in Weinberg und Keller zählt diese Genossenschaft heute zu den besten in Deutschland, welches in den letzten Jahren durch zahlreiche höchste Auszeichnungen eindrucksvoll bestätigt wurde. Mit dieser Qualitätsphilosophie hat man es geschafft im Jahr 2014 zur besten Winzergenossenschaft Deutschlands ausgezeichnet zu werden (Weinwirtschaft 14/14). Man belegt Platz 10 in der Liste der besten Weingüter Deutschlands im Weinguide der Deutschen Lebensmittel Gesellschaft und hat im Oktober 2013 den Bundesehrenpreis der DLG verliehen bekommen. Ebenfalls hat man im Oktober 2013 den Staatsehrenpreis der Landwirtschaftskammer verliehen bekommen.

Alle Produkte von: Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr

Filteroptionen
Warenkorb

Filter

Preis

Geschmack

Rebsorte

Winzer

Filter auswählen > Filter anwenden > Overlay schließen (x oben rechts)

Nach oben scrollen